Nicht vom Winde verweht…

Am 1. Mai fanden in Harlingerode die ersten Bezirksmeisterschaften der technischen Disziplinen ab U16 der diesjährigen Freiluftsaison statt. Eingebettet in das 2. Leichtathletik-Meeting des LAV 07 Bad Harzburg wurden auch die Wettkämpfe in den Disziplinen Drei- und Stabhochsprung, Langhürden sowie Hindernislauf ausgetragen. Bei kühlem und sonnigem Wetter hatten die Athletinnen und Athleten mit den windigen, zum teils böigen Verhältnissen in den technisch anspruchsvollen Disziplinen zu kämpfen. Insgesamt knapp 25 Athletinnen und Athleten traten an, die meisten im Dreisprung. Allerdings waren dadurch auch die einzelnen Starterfelder sehr klein besetzt. Bei der weiblichen Jugend im Dreisprung siegte konkurrenzlos Annegret Jensen vom TSV Lelm, bei den 18jährigen jungen Damen wurde Sophia Benkert (SV Borussia Salzgitter) Bezirksbeste ebenso wie ihre Vereinskolleginnen Carolin Kaletka in der U20 und Lena Nöcel bei den Frauen. Im Stabhochsprung gewannen Angelique Lehmann (U20 LAV07) sowie Nina Gödecke (LG Peiner Land) konkurrenzlos ihren Wettbewerb. Bei den Männern wurde Marcel Schulz von der LG Göttingen Bezirksmeister im Dreisprung. Alexander Mulero von der LG Peiner Land siegte in der U18 ebenfalls konkurrenzlos im Stabhochsprung. In der gleichen Altersklasse wurde Tobias Bötticher erster im 2000m Hindernislauf. Die 300m Hindernis konnte Jörg Sebastian bei den Männern für sich entscheiden, während Eike Bremers die 400m am schnellsten absolvierte. Der ausrichtende Verein bedankt sich bei allen Kampfrichtern und Helfern für den gelungenen Ablauf der Wettbewerbe. 

 

Img 6635k

Mehr Fotos hier:

Weiterlesen

Kampfrichter-Grundausbildung in Osterode

Am 10. u. 18.03.2017 fand im Medienraum der Lindenberghalle in Osterode ein Kampfrichter-Grundausbildungskurs auf Initiative des NLV-Kreises Osterode statt. Als Referent fungierte der vielen schon bekannte Dirk Feiste aus Bad-Gandersheim.

Aus den NLV-Kreisen Northeim u. Osterode waren insg. 11 Teilnehmer gemeldet.

Neben einem allgemeinen Teil wurden Kenntnisse im Bereich Lauf, Wurf u. Sprung vermittelt. Besonders positiv wurde die aktive Teilnahme der Anwesenden vom Referenten gelobt.

Alle Teilnehmer konnten am Ende des Lehrganges die Prüfung erfolgreich abschließen und den begehrten Kampfrichterausweis v. Lehrgangsleiter Henning Holland in Empfang nehmen.

Als nächster Termin steht am Fr. den 12.05.17 eine Kampfrichterfortbildung im Jahnstadion in Osterode auf dem Programm. Referent wird hier erneut Dirk Feiste sein.

Kampfrichter Osterode 1000

Neue Serie: "Unsere Athleten"

In unserer neuen Serie „Unsere Athleten“ stellen wir erfolgreiche und sympathische Athleten und Athletinnen aus dem Bezirk vor. Den Anfang macht Lea Ahrens vom LAV 07 Bad Harzburg. Lea wurde dieses Jahr Deutsche Meisterin in der Halle über 400m und nahm bereits an Jugendweltmeisterschaften in Kolumbien teil.

Mehr hier.

Im rasanten Tempo durchs Gelände

Bei angenehmen schon fast frühlingshaften Temperaturen fanden am 26. Februar 2017 im Solling die diesjährigen Bezirksmeisterschaften im Crosslauf statt. 194 Teilnehmer wurden von 27 Vereinen gemeldet. Das größte Teilnehmerfeld stellte die LG Braunschweig, welche auch, vor allem im Kinder- und Jugendbereich, fast alle Titel sowohl in den Einzel- als auch Jugendbereichen, gewinnen konnte. Neben den Braunschweigern konnten auch sieben weitere Vereine sich über Titel freuen, so z.B. der ausrichtende Gastverein TSV Schönhagen, die LG Eichsfeld, LG Osterode, LG Göttingen, der TSV Germania Helmstedt, MTV Jahn Schladen sowie SVG Groß Bülten. Die Streckenverläufe waren unterschiedlich gestaltet. Los ging es auf dem Sportplatz von Schönhagen. Gleich nach der ersten Kurve mussten die Sportler einen lang angezogenen Anstieg bewältigen, der die Teilnehmerfelder schon hier in die Länge zog. Je nach Alter wurden kleine, mittlere und große Runde, zum Teil kombiniert, gelaufen. Zahlreiche Kampfrichter und Helfer vor Ort, denen der Dank gilt, hatten alle Hände voll zu tun und konnten diesen Wettbewerb letztendlich gut über die Bühne bringen.

BZM Cross 2017

Foto: T.Minnich