Annegret Jensen holt Deutschen Meistertitel im Hammerwurf

Starker Wurf über 50m sichert Gold-Medaille in Bremen

231 Teilnehmer verzeichneten die Bremer an der Sportanlage Obervieland zu den Deutschen Jugendmeisterschaften Einzel der U16 am zweiten Augustwochenende. Für diesen sportlichen Höhepunkt hatten sich auch ein paar Athletinnen und Athleten des Bezirkes qualifizieren können.

Annegret Jensen vom TSV Lelm konnte mit dem einzigen Wurf über 50m die Konkurrenz für sich entscheiden und den begehrten Titel mit nach Hause nehmen.

Aber auch die anderen Teilnehmer zeigten sehenswerte Leistungen. Jeron Serbin (SV Ettenbüttel) wurde über 300m Vierter in 36,64s. Timo Kruse gelang auch der Sprung unter die besten Acht im 3000m Finale. Er wurde Siebter in 9:20,96 min. John-Friedemann Ahnefeld (TWG Nienstädt/Sülbeck) wurde zwölfter im Kugelstoßen mit 14,76m.

Bei den jungen Athletinnen wurde Lisa Zirbus (LG Osterode) über 80m Hürden Fünfte im B-Finale und Lina Minnich (LG Braunschweig) erreichte den elften Platz über 3000m in 10:48,46 min.